Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Becoming Neighbours

How to foster a sense of belonging in a neighbourhood community

Das Zürcher Viertel Oerlikon beherbergt 250 Flüchtlinge im Asylzentrum «Halle 9». In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Neudorf-Siedlung. Trotz räumlicher Nähe fehlt ein sozialer Zusammenhalt. Wir haben Wege gesucht, wodurch sich die Anwohner besser kennenlernen können. Ein Gemeinschaftsgarten war eine mögliche Antwort. Das für das Projekt entwickelte Toolkit kann für weitere engagierte Formate eingesetzt werden.

Das Projekt in den Medien:
Tagesanzeiger (01.07.2017)
Hochparterre (11.07.2017)
Facebook Stadt Zürich (18.07.2017)
Limmattaler Zeitung (26.07.2017)
Kulturplatz (TV-Beitrag, 06.09.2017)

Lea Planzer, Sandro Poli
Bachelorarbeit 2017

Mentorinnen: Joëlle Bitton, Verena Ziegler

Becoming Neighbours