Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Personen

Team

Karmen Franinović

Leiterin Fachrichtung Interaction Design

Karmen Franinović ist Leiterin der Fachrichtung Interaction Design an der ZHdK. In ihrer Forschung fokussiert sie sog. verkörpertes Wissen (Embodied or Enactive Knowledge), das durch die physische Interaktion mit der Umgebung, insbesondere durch akustisches, materielles und haptisches Feedback entsteht. Sie leitet Forschungsprojekte in den Bereichen Sonic Interaction, Movement Rehabilitation und Responsive Architecture. In ihrer praktischen und theoretischen Arbeit hinterfragt sie etablierte Paradigmen von Interaktion, indem sie kritische und spielerische Herangehensweise an Technologien des alltäglichen Lebens entwickelt. Sie ist Gründerin des Enactive Environments Lab und des Zero-Th Studio.

karmen.franinovic@zhdk.ch

Team

Jürgen Späth

Leiter der BA-Vertiefung Interaction Design

Jürgen Späth leitet die Bachelorvertiefung in der Fachrichtung Interaction Design. Er studierte Visuelle Gestaltung an der Hochschule für Gestaltung FH Schwäbisch Gmünd. Nach Studienaufenthalten in Japan und USA diplomierte er mit der Arbeit "Krypthästhesie in vernetzten Systemen". 1999 gründete er mit Prof. Danijela Djokic und Martin Grothmaak das Design Studio Projekttriangle in dem sie neue kulturelle Ausdrucks- und Kommunikationsformen analoger und digitaler Medien erarbeiten. Für ihre Arbeiten erhielten sie zahlreiche nationale und internationale Preise und Veröffentlichungen in Magazinen und Büchern. Späth hielt verschiedene Gastvorträge an Hochschulen und Vorträge an Konferenzen. Seit 2002 ist er Dozent in der Studienvertiefung Interaction Design an der Zürcher Hochschule der Künste.

www.projekttriangle.com

juergen.spaeth@zhdk.ch

Team

Karin Luginbühl

Leitung Sekretariat Interaction Design

Administrative Mitarbeiterin, Leitung Sekretariat
Interaction Design

Nach mehreren, langjährigen Stationen im kaufmännisch-industriellen Bereich arbeitete Karin Luginbühl ab 1998 bei Siemens im Bereich Security Products als Customer Service Representative. Seit 2017 ist sie als administrative Mitarbeiterin im Sekretariat der Vertiefung Interaction Design tätig.

karin.luginbuehl@zhdk.ch

Team

Luke Franzke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Luke Franzke ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAD und Leiter des Physical Computing Lab. Luke hat seinen Bachelor in Multimedia an der Victoria Universität, Melbourne 2006 abgeschlossen und hat mehrere Jahre Erfahrung im UI Design und Entwicklung. Durch den Master Design in Interaction Design an der ZHdK, ist er der Forschungsgruppe Enactive Environments beigetreten. In der Gruppe, hat er neue digitale Geräte aus vergänlichem Material entwickelt. Luke unterrichtet sowohl Product Design und Basiskenntnisse der Programmierung und erforscht auch das Gebiet der neuen Materialtechnologien in Interaction Design.

lukefranzke.com

luke.franzke@zhdk.ch

Team

Joëlle Bitton

Dozentin

Joëlle Bitton addresses in her art and design work the relationships between humans and technologies, in par-ticular within the topics of connectedness, distance, embodied fabrication and everyday life. Her teaching puts an emphasis on associating theory and practice and on inviting students to question assumptions and stereotypes, and to embrace the ‘excursive’ journey of a design process.

joelle.bitton@zhdk.ch

Team

Max Rheiner

Dozent

Max Rheiner unterrichtet hauptsächlich in Themenfeldern wie Immersive Expereinec, Embodied Interaction und Physical Computing. In dieser Tätigkeit war er massgebend am Aufbau des Physical Computing Labors an der ZHdK beteligt. Neben seiner Lehrtätikeit arbeit Max Rheiner auch als freischaffender Künstler. Im Fokus seiner künstlerischen Praxis stehen interaktive Installationen und Experimente in digitaler Wahrnehmung. Diese Projekte entwickelt er alleine oder auch in Kollaborationen mit anderen Gestaltern und Künstlern. Seine Projekte werden regelmässig international in diversen Museen oder Festivals vorgeführt.

somniacs.co

max.rheiner@zhdk.ch

Team

Roman Kirschner

Dozent

Roman Kirschner ist Kunst- und Designforscher. Er studierte Philosophie, Kunstgeschichte, audiovisuelle Kunst und Mediendesign. Roman Kirschner promovierte zum Thema "Towards a paradigm of material activity in the plastic arts" an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Er war Projektleiter des kunstbasierten Forschungsprojektes "Liquid Things" an der Universität für angewandte Kunst Wien. Seine Arbeiten wurden international ausgestellt, unter anderem im Arko Art Center Seoul (ROK), National Art Museum of China, Beijing (CN), Kunsthalle und Künstlerhaus Wien, Cornerhouse Manchester (UK), Tokyo Museum of Photography (JP), Yerba Buena Center for the Arts San Francisco (USA) und in Lunds Konsthall (SWE).

Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf Vorstellungen prozessbasierter Skulptur, des Raumes und der Interaktion, transitiver und transformativer Materialien, Ökologien und sozialen Stoffwechsel sowie der gegenseitigen Beeinflussung von Material, Imagination und Epistemologie.

roman.kirschner@zhdk.ch

Team

Florian Wille

Dozent

Florian Wille ist ein Interaction- und Industriedesigner. Mit einem Recherchefokus auf Smart Materials und Mensch-Roboter-Interaktion arbeitete er von 2011-2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der ZHdK. Nach mehreren Jahren als Design Lead kehrte er 2017 als Dozent an die ZHdK zurück. Er unterrichtet am IAD und im Zentrum für Weiterbildung in den Bereichen Designmethoden, Embodied Interaction und Mobile User Interface.

florian.wille@zhdk.ch
http://www.florianwille.com/

Team

Björn Franke

Dozent

Bjorn Franke is a practitioner and theorist. He is Senior Lecturer in Design Theory and Practice at the Zurich University of the Arts and Head of the MA Interaction Design programme. He holds a PhD in Design Interactions and a MA in Design Products from the Royal College of Art and was awarded fellowships at the Akademie Schloss Solitude as well as the Artist Residency Schloss Balmoral. His work has featured in exhibitions internationally, most recently at the MUDAC Lausanne in Switzerland, the Triennale di Milano Design Museum in Italy and the Design Museum Holon in Israel. His academic research has been widely published in books and journals and he has participated in and convened lectures, conferences and workshops internationally. Franke’s research interests lie in the relationship between design, technology and philosophy; in particular how the shifting technological landscape alters human behaviour, relationships and self-conceptions.

bjornfranke.com

bjorn.franke@zhdk.ch

Team

Nicole Foelsterl

Dozentin

Nicole Foelsterl ist Filmemacherin und Videokünstlerin. Sie lehrt und forscht im Bereich Design Ethnographie und Expanded Narration im Departement Design der ZhdK sowie an der FH Oberösterreich. Im IAD ist Nicole zuständig für Video im Design Prozess. Mehr Infos unter: www.nicolefoelsterl.com

nicole.foelsterl@zhdk.ch

Team

Stefano Vannotti

Dozent

Stefano Vannotti ist in der Vertiefungsrichtung Interaction Design in den Bereichen Designmethodologie, Interface Gestaltung und Webentwicklung tätig. Er unterrichtet im Bachelor Interaction Designtheorie, -methodologie und Interface Design sowie auf Masterstufe forschungsorientierte Projektentwicklung. Er engagiert sich in diversen Bereichen des Hochschulkontext und ist regelmässiger Ansprechpartner für institutionelle Entwicklungsprojekte. Neben seiner Tätigkeit an der ZHdK hat Stefano Vannotti weitere Lehraufträgen an Hochschulen im In- und Ausland und berät Firmen bei der Entwicklung digitaler Produkte und Services.

stefano.vannotti@zhdk.ch

Team

Verena Ziegler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Verena Ziegler Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit einer Lehr- und Forschungstätigkeit. Momentan schliesst sie gerade ihre PhD-Forschung an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Fachbereich Industrie design ab und hat Architektur und Textildesign studiert.

Im Zentrum der Forschungsarbeit stehen interdisziplinäre Designansätze, so zum Beispiel eine Brücke zwischen Architektur und Textildesign, gebautem Raum und dem menschlichen Körper, neuen Materialien (smart materials) und traditionellem Kunsthandwerk (crafting) zu schlagen. Ziel ist es, die kulturelle Rolle und zwischenmenschliche, interaktive Beziehung zu neuen Materialien zu explorieren, und spekulative, kritische Zukunftsvisionen neuer Wohnformen anzudenken.

verena.ziegler@zhdk.ch

Team

Florian Bruggisser

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Florian Bruggisser ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAD und im Immersive Art Space. Nach seinem Bachelor in Informatik mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitung & Visualisierung an der FHNW gründete er das Kollektiv bildspur.

Das Interesse für die Vereinigung von Design und Technologie führte zu einem Master Studium in Interaction Design an der ZHdK, für welches ihm der Förderpreis verliehen wurde.

In seiner Arbeit beschäftigt Florian Bruggisser sich mit der räumlichen Erfassung der Welt durch Maschinen und deren ethischen und sozialen Konsequenzen.

Neben der Arbeit im IAD Lab unterrichtet er auch Basiskenntnisse der Programmierung und physikalische Datenverarbeitung im Bachelor Interaction Design.

broox.ch

bildspur.ch

florian.bruggisser@zhdk.ch

Team

Stella Speziali

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Stella Speziali ist eine multidisziplinäre Interaktionsdesignerin und lebt in Zürich. Seit ihrem MA-Abschluss in Interaction Design an der Zürcher Hochschule der Künste arbeitet sie als Wissenschatliche Mitarbeiterin am Immersive Arts Space und im Master Interaction Design.

Seit 2015 interessiert sie sich für immersive Erlebnisse, bei denen sie die räumliche Erfahrung erforscht und die Wahrnehmung und die Beziehung zwischen Berührung, Klang, Licht und Raum mit Hilfe von Motion Capture, räumlichen Augmented-Reality-Projektionen und anderen Technologien manipuliert. Im Immersive Arts Space forscht sie derzeit zum Thema digitale Menschen und deren Anwendung in interaktiven Echtzeit-Performances.

stella.speziali@zhdk.ch

Team

Rebecca Morganti-Pfaffhauser

Lehrbeauftragte

Rebecca Morganti ist Dozentin im Departement Design. In der Vertiefung Interaction Design unterrichtet sie Graphic Design Basics. Zusätzlich unterrichtet sie in der Vertiefung Visual Communication.

Sie studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Kunst und Design Zürich und erhielt den internationalen Walter-Tiemann-Preis für ihre Diplomarbeit «TIFKATA» (the imagery formerly known as the alphabet), die sie in Zusammenarbeit mit Daniela Mirabella realisierte. Von 2006–2008 arbeitete sie in Shanghai als Kulturübermittlerin in den Bereichen Typografie, Grafik und Gestaltung und rekonzipierte unter anderem gemeinsam mit Kamwah Chan das Corporate Design und die Produkte der World Traveller Media China.

Sie ist Mitbegründerin des Grafikbüros Mirabella-Morganti, das an der Schnittstelle von Kultur, Kunst und Bildung tätig ist. Die Arbeiten von Mirabella-Morganti wurden schon mehrfach nominiert und ausgezeichnet.

http://www.mirabella-morganti.ch

rebecca.morganti-pfaffhauser@zhdk.ch

Team

Matthias Kappeler

Lehrbeauftragter

Matthias Kappeler ist Lehrbeauftragter an der ZHdK. Nach einem Bachelor als Wirtschaftsingenieur an der HSLU und der HTW Berlin hat er 2014 einen weiteren Bachelor in Interaction Design abgeschlossen. Seither ist er neben seinem Engagement an der ZHdK hauptsächlich als Regisseur für Auftragsfilme, Kameramann und UX Consultant tätig.

http://www.matthiaskappeler.ch

matthias.kappeler@zhdk.ch

Team

Martin Dušek

Unterrichtsassistent

Martin Dušek ist Unterrichtsassistent im BA-Programm Interaction Design. Seit dem Bachelorabschluss in 2017 arbeitet er freischaffend als UX- und Web Designer. 2019 schloss er den CAS Typography & Print ab.

Zurzeit ist er MA Service Design Student an der HSLU, wo er sich mit Fragen der partizipativen und nachhaltigen Stadtentwicklung auseinandersetzt.


www.martindusek.ch

martin.dusek@zhdk.ch

Team

Marcial Koch

Unterrichtsassistent

Marcial Koch ist Unterrichtsassistent im BA-Programm Interaction Design. In seinem Bachelorabschluss 2020 verfolgte er die Thematik von akustischen Gegebenheiten in Räumen in Bezug auf unser räumliches Hörvermögen.

Nebenbei arbeitet er in einem Architekturbüro und setzt nachhaltige Projekte im Bereich Holzbau mit Fokus auf den Menschen und Ökologie um. Sein Designschaffen dreht sich vor allem um die räumliche Wahrnehmung. Mit Leidenschaft verfolgt er Projekte im Bereich von Sound und nimmt dabei vielfach Bezug auf physikalische Prozesse. Mit ehemaligen Mitstudierenden rief er den Verein «überaktiv» ins Leben, mit welchem sie Studiennahe Projekte weiterverfolgen.

marcial.koch@zhdk.ch