Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Forschung

Das Physical Computing Lab ist das Forschungslabor der Vertiefung Interaction Design an der Zürcher Hochschule der Künste. Es ist ein Ort, wo sich Lehre, Forschung, Technologie- und Wissenstransfer verbinden und manifestieren. Im Physical Computing Lab werden das Know-how und der Raum für experimentelle und interdisziplinäre Arbeit mit Elektronik bereitgestellt. Neben Laborplätzen, die wir zur Verfügung stellen, bieten wir auch Einführungen in die Elektronik sowie die Betreuung von Studenten- und Forschungsprojekten an.

Die Projekte, die im Physical Computing Lab bearbeitet werden, reichen von der prototypischen Entwicklung einzelner Komponenten bis zur Umsetzung von interaktiven Lösungen. Das Ziel ist es, die Forschungsschwerpunkte des Design Departements von technischer Seite zu unterstützen und die Entwicklung von neuen interaktiven Objekten, Systemen und Räumen voranzutreiben.

Die Benutzung des Labors steht allen Studenten und Forschern am Departement Design nach vorheriger Anmeldung zur Verfügung. Personen, die im Labor arbeiten möchten, müssen eine Einweisung in die Handhabung von Geräten und Material vorweisen. Kurstermine für Einführungskurse sind beim Laborverantwortlichen zu erfragen. Neben der Arbeit im Labor verleihen wir auch Werkzeugsets für die Arbeit in Ateliers. Diese Sets enthalten alle nötigen Werkzeuge und Geräte.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Luke Franzke.