Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Physical Computing 2017: Internet of Things

In diesem Kurs werden sich die Studierenden mit den Grundlagen des Physical Computing als Methode des Interaction Design beschäftigen und mit der Arduino-Plattform arbeiten. Mittels eines kleinen Projekts erproben sie das Internet of Things, indem sie Designobjekte mit Daten austauschen.

Lecturers: Moritz Kemper und Joël Gähwiler
Kursprojekt 2017
Physical Computing 2017: Internet of Things