Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

ZHdK an den Schweizer Digitaltagen

Die Departemente Design und Darstellende Künste und Film sind mit mehreren Beiträgen an den Schweizer Digitaltagen vertreten. Im SRF Livestream wird ein moderiertes Gespräch mit Nachwuchstalenten von der ZHdK gezeigt. Rafael Gil Cordeiro («Print My Sleep»), Sophie Walker («CH+»), Stella Speziali (Wissenschaftilche Mitarbeiterin, Immersive Arts Space) und Verena Ziegler («bewear») ermöglichen Einblicke in ihr vielschichtiges Arbeits- und Ausbildungsumfeld.

Zudem finden drei virtuelle Learning Labs statt zum Thema «Challenging the Future in Arts and Design». Am 2. November stellen Randy Chen und Claudia Buck von «Journey to Discovery» sowie Verena Ziegler von «bewear» ihre Projekte vor. Ebenfalls am 2. November werden die Virtual Reality-Projekte «VR Glacier Projekt» und «BATVISION» besprochen. Am 3. November diskutieren Anna Lisa Martin-Niedecken von «Sphery» und Sophie Walker von «CH+».

Im Immersive Arts Space wird physisch die Show «State:Lucid» gezeigt, das Diplomprojekt des Bühnenbild-Studenten Robi Voigt. Dieses kombiniert installative und performative Elemente zu einer ganzheitlichen, immersiven Erfahrung.

Die Digitaltage finden vom 1. bis 3. November 2020 in der ganzen Schweiz statt.
Die Digitaltage finden vom 1. bis 3. November 2020 in der ganzen Schweiz statt.